Themen
Termine und Adressen
 
Do not fill this:

Sie möchten folgenden Artikel lesen:

Strategisches Management: Portfolio-Analyse

Garantiert 5.12.2013, Konrad Umlauf, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

Konrad Umlauf: Strategisches Management: Portfolio-Analyse (In: Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen, hrsg. von Prof. Dr. Konrad Umlauf • Prof. Cornelia Vonhof, Hamburg: Dashöfer 2013, Abschn. 3.3.5)

Die Portfolio-Analyse wird als eines der wichtigsten Instrumente zur Analyse der internen Ressource angesehen. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie begrenzte Ressourcen auf bestehende Produkt-Markt-Segmente verteilt werden sollen. Die Produkt-Markt-Segmente werden nach den beiden Kriterien

  • relativer Marktanteil
    und

  • Marktwachstum

gebildet. Es ergibt sich eine Vierfelder-Matrix, in die nach diesen beiden Kriterien die Produkte und Dienstleistungen eingeordnet werden. Sie wird auch Boston-Matrix genannt, weil sie auf die Boston Consulting Group zurückgeht, einer Unternehmensberatung, die diesen Ansatz ursprünglich für die Beurteilung von Aktien entwickelt hat.

Abbildung: Portfolio-Matrix und die Merkmale der vier Felder (© K. Umlauf)

Die witzigen Bezeichnungen der vier Gruppen deuten zugleich die empfohlene Strategie an:


Dieser Beitrag ist unseren Premium-Mitgliedern vorbehalten.


Nur als Premium-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle exklusiven Fachbeiträge unserer Wissensdatenbank dasbibliothekswissen.de!

Melden Sie sich noch heute an und testen Sie 14 Tage lang kostenlos und unverbindlich unsere Premium-Mitgliedschaft – Sie gehen kein Risiko ein!

Ihre Anmeldung dauert nur zwei Minuten. Sofort nach Ihrer Anmeldung stehen Ihnen alle Beiträge für Premium-Mitglieder zur Verfügung.

Jetzt Premium-Mitglied werden...