Themen
Termine und Adressen
 
Do not fill this:

Sie möchten folgenden Artikel lesen:

Eingruppierung: Arbeitsvorgang

Garantiert 23.11.2005, Konrad Umlauf, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

Konrad Umlauf: Eingruppierung: Arbeitsvorgang (In: Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen, hrsg. von Prof. Dr. Konrad Umlauf • Prof. Cornelia Vonhof, Hamburg: Dashöfer 2011, Abschn. 6.6.7)

Der Begriff Arbeitsvorgang ist ein zentraler Begriff für die Eingruppierung. Die Eingruppierung richtet sich nach den Arbeitsvorgängen, die zeitlich mindestens zur Hälfte die Anforderungen eines Tätigkeitsmerkmals oder mehrerer Tätigkeitsmerkmale erfüllen (bzw. das davon abweichende, im Tätigkeitsmerkmal genannte zeitliche Maß).

Der Begriff Arbeitsvorgang ist in einer Protokollnotiz zu § 22 Absatz 2 BAT definiert:

  1. 1. Arbeitsvorgänge sind Arbeitsleistungen (einschließlich Zusammenhangsarbeiten), die, bezogen auf den Aufgabenkreis des Angestellten, zu einem bei natürlicher Betrachtung abgrenzbaren Arbeitsergebnis führen (z.B. unterschriftsreife Bearbeitung eines Aktenvorgangs, Erstellung eines EKG, Fertigung einer Bauzeichnung, Eintragung in das Grundbuch, Konstruktion einer Brücke oder eines Brückenteils, Bearbeitung eines Antrags auf Wohngeld, Festsetzung einer Leistung nach dem Bundessozialhilfegesetz).

Jeder einzelne Arbeitsvorgang ist als solcher zu bewerten und darf dabei hinsichtlich der Anforderungen zeitlich nicht aufgespalten werden.

Bei allen Abweichungen in der Aufbau- und Ablauforganisation von Bibliothek zu Bibliothek sind doch auf einer bestimmten Ebene der Organisationsanalyse stets dieselben Arbeitsvorgänge zu erkennen, weil die zu erzielenden Arbeitsergebnisse sich von Bibliothek zu Bibliothek wiederholen (z.B. die überall zu treffende Auswahlentscheidung beim Bestandsaufbau in kleinen öffentlichen Bibliotheken, die Beratungstätigkeit in Bibliotheken für die Kunden). Die Arbeitsvorgänge und Arbeitsergebnisse begründen sich

aus den fachlichen Standards in den Bibliotheken, etwa den bibliotheksübergreifend gültigen Regelwerken des Bibliothekswesens,

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt 14 Tage freien Zugang mit der Bestellung unseres Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €