Themen
Termine und Adressen
 
Do not fill this:

Sie möchten folgenden Artikel lesen:

Pressearbeit: Ziele und Themen

Garantiert 11.11.2002, Konrad Umlauf, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

Konrad Umlauf: Pressearbeit: Ziele und Themen (In: Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen, hrsg. von Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm • Prof. Dr. Konrad Umlauf, Hamburg: Dashöfer 2011, Abschn. 7.2.2)

Auf dem Hintergrund des einseitig durch Veranstaltungsankündigungen und -berichte geprägten Bildes der Bibliotheken in der Presse kommt es maßgeblich darauf an, ein dem Dienstleistungsprofil der Bibliothek angemessenes Image zu erzeugen. Ziele der Pressearbeit leiten sich aus dem Leitbild der Bibliothek (siehe Kapitel 3.2) und den Zielen der Bibliothek ab; die Ziele der Pressearbeit sind Umsetzungen jener Ziele. Gegebenenfalls müssen Themen, über die laufend berichtet werden kann, besonders Veranstaltungsankündigungen und Veranstaltungsberichte, ergänzt oder sogar quantitativ zurückgefahren werden, um ein angemessenes Bild in der Presse herzustellen. Für Veranstaltungen kann dann auch anders geworben werden, z.B. durch lokalen Plakataushang. Wenn dadurch das veranstaltungsbezogene Subziel (die Zielgruppe ist über die Veranstaltungen ausreichend informiert, die Veranstaltungen werden gut besucht) erreicht wird, kann der Verzicht auf Presseankündigung eine Image verbessernde Maßnahme sein.

Ziele der Pressearbeit zu formulieren bzw. gemeinsam mit Mitarbeitern zu erarbeiten, gegebenenfalls ihre Umsetzung zu delegieren und einzufordern, Impulse in die richtige Richtung zu geben, die Leistung der ausführenden Mitarbeiter expressis verbis anzuerkennen, ist Aufgabe der Bibliotheksleitung. Ansprechpartner für die Presse ist die Bibliotheksleitung, nur in sehr großen Bibliotheken ein für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständiger Mitarbeiter.

Unabhängig von Themen ist Kontinuität ein zentrales Ziel der Pressearbeit. Etliche Öffentliche Bibliotheken haben in der Lokalpresse eine eigene Rubrik „Neues aus der Stadtbibliothek“. Sie enthält z.B. Hinweise auf Neuerwerbungen mit Annotationen (in einigen Fällen werden Besprechungstexte aus den Informationsdiensten der ekz.bibliotheksservice GmbH zu Grunde gelegt) oder auf durch aktuelle Bestandspräsentation hervorgehobene Themen.

Die folgende Themenauflistung kann über anlassbezogene Pressemitteilungen hinaus (Veranstaltung, Jahresbericht, besondere Ereignisse wie z.B. Wechsel führender Mitarbeiter oder herausragende Neuerwerbungen) Anregungen bieten für ganz regelmäßige Pressemitteilungen. Die Presse berichtet grundsätzlich nur über Neuigkeiten; deshalb muss der aktuelle Bezug („jetzt“, „ab sofort“) sprachlich deutlich werden. Gegebenenfalls wird bei bereits vorhandenem Angebot der Neuigkeitswert durch Maßnahmen wie ein Auswahlverzeichnis, eine hervorgehobene Präsentation, das Überschreiten eines Grenzwerts („jetzt mehr als hundert Datenbanken…“) oder einen Bezug zu einem aktuellen Vorgang außerhalb der Bibliothek erzeugt.

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt 14 Tage freien Zugang mit der Bestellung unseres Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €