Themen
Termine und Adressen
 
Per E-Mail versenden
Diese Funktion steht nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Drucken

Projekt „New Level“ : gamescom wird literarisch

13.8.2014, Online-Redaktion Verlag Dashöfer, Quelle: Wissenschaftsjahr 2014 - Die digitale Gesellschaft
Wenn am Mittwoch die gamescom in Köln eröffnet, wird sie nicht nur im Zeichen von Bits und Bytes stehen. Unter dem Titel „New Level - Computerspiele und Literatur“ präsentiert das internationale literaturfestival berlin (ilb) gemeinsam mit dem Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft literarische Spielentwürfe auf der weltweit größten Messe für interaktive Spiele und thematisiert im Rahmenprogramm das Verhältnis von Computerspielen und Literatur.

Wladimir Kaminer, Ulrike Draesner, Georg Klein, Saša Stanišić, Jaroslav Rudiš, Assaf Gavron – insgesamt 18 internationale Autorinnen und Autoren wurden eingeladen, ein Computerspiel zu schreiben, ohne Rücksicht darauf, ob nach heutigem Maßstab technisch machbar ist. So entstanden etwa. eine Ego-Shooter-Version eines Klassikers von Dostojewski, Zeitreise-Spiele an Schlüsselpunkte der Kulturgeschichte, spielerische Rettungen von Märchenfiguren oder auch Cyberklone, die auf Facebook zu Vorbildern für die menschlichen Benutzer werden.

Indem die Autorinnen und Autoren ihre literarische Phantasie und Kreativität einbringen, kommt es zu einer Befragung und Sichtung der sich immer weiterentwickelnden, faszinierenden Kultur der Computerspiele quasi „durch die Lesebrille“: einer Verbindung von Literatur und Computerspiel zu einem „New Level“.

Nach dem Auftakt in Köln werden die Texte im September beim 14. internationalen literaturfestival berlin vorgestellt und von den Autoren mit Spieleentwicklern und Wissenschaftlern diskutiert.

Das Projekt „New Level“ findet im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2014 – Die digitale Gesellschaft statt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Veranstaltungspartner sind die Stiftung Digitale Spielekultur, der Bundesverband der interaktiven Unterhaltungssoftware (BIU) und das Medienboard Berlin Brandenburg.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.digital-ist.de


Per E-Mail versenden
Diese Funktion steht nur angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung.
Drucken