Themen
Termine und Adressen
 
Do not fill this:

Sie möchten folgenden Artikel lesen:

Qualitätsstandards: Standards des Amtes Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen Südtirol

Garantiert 16.10.2013, Volker Klotz, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

Volker Klotz: Qualitätsstandards: Standards des Amtes Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen Südtirol (In: Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen, hrsg. von Prof. Dr. Konrad Umlauf • Prof. Cornelia Vonhof, Hamburg: Dashöfer 2013, Abschn. 3.5.11.2)

Einleitung

Das Amt für Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen Südtirol (www.provinz.bz.it/kulturabteilung/bibliotheken/320.asp) hat überarbeitete Qualitätsstandards für die Öffentlichen Bibliotheken in seinem Zuständigkeitsbereich vorgelegt. Die Standards werden im Rahmen eines Auditierungsverfahrens eingesetzt. Seit 2004 wurden 32 Einrichtungen auditiert.

Leitbild des Amtes für Bibliotheken und Lesen der Autonomen Provinz Bozen Südtirol

Die Kernaufgabe unseres Amtes ist es, das Südtiroler Bibliothekswesen als Teil des Kulturlebens des Landes auf Basis von Konzepten zu festigen und zu fördern und als Motor bibliothekarischer Entwicklungen zu wirken. Dazu stimmen wir uns mit unseren Partnern ab und suchen aktiv die Zusammenarbeit mit allen Menschen, die in diesem Bereich tätig sind. Den Mitarbeiterinnen des Amtes für Bibliotheken und Lesen ist Kundenorientierung sowie Qualitätssicherung der Einrichtungen und der Arbeit wichtig. Wir setzen hierfür gemeinsam mit den Bibliotheken Standards, die wir kontinuierlich weiterentwickeln und pflegen. … Das Amt für Bibliotheken und Lesen sichert die finanziellen Rahmenbedingungen für das öffentliche Bibliothekswesen auf der Basis von Förderkriterien und Entwicklungsnotwendigkeiten. Als Servicestelle erbringen wir eine Reihe von Dienstleistungen:

… ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot …

Im Rahmen unserer Lese- und Literaturförderung machen wir auf die Wichtigkeit der Kulturtechnik Lesen aufmerksam und unterstützen diese durch entsprechende Programme.

Wir begleiten Bau- und Einrichtungsprojekte …

Wir tragen mit unserer Fachkompetenz zur Entwicklung der Schulbibliotheken bei …

Die Automatisierung (EDV) der Bibliotheken begleiten wir durch die Umsetzung eines landesweiten Softwarewechsels im Rahmen eines Bibliotheksverbundes …

Für den Erfahrungsaustausch zwischen bibliothekarischen Einrichtungen organisieren wir u.a. Dienstkonferenzen, Tagungen…

Im Rahmen von landesweiten und überregionalen Projekten übernehmen wir die Federführung (Stichworte: … Leihverkehr, Arge-Alp-Leserpreis…)

Diesen Auftrag erreichen wir durch eine kontinuierliche und gezielte Qualifizierung der Mitarbeiterinnen, durch den Aufbau und die Pflege unserer Fachbibliothek, durch eine gute interne Organisation und eine möglichst geringe Bürokratie.

Beim Audit wird überprüft, ob die Standards einer Funktionsstufe von der Bibliothek erfüllt werden. Die Überprüfung findet in Form eines Gesprächs statt. Neben der Feststellung, ob die Standards erfüllt werden, wird auch gemeinsam überlegt, wieso Abweichungen entstehen und wie diese verbessert werden können.

Für Bibliotheken, die sich auf das Audit vorbereiten, bietet das Amt eine Auditvorbesprechung an. Dabei gibt es Tipps und Anleitungen, um die Standards zu erfüllen.

Eine Auditprüfung umfasst Folgendes:

Bestätigung des beantragten Audits und Vorschlag von 2 Auditorenpaaren, von denen die beantragende Bibliothek 1 Paar auswählt.

Terminvereinbarung mit der Bibliothek

Prüfung vor Ort mit Einsichtnahme in schriftliche Unterlagen zu den Standards

Erstellen des Auditberichts einschließlich Vorschlag zur Bewertung

Übermittlung des Berichts an die Bibliotheksleitung

Diskussion des Berichts mit der Bibliotheksleitung. Das Ziel ist eine einvernehmliche Abstimmung des Auditberichts.

Abschlussbericht an das Amt für Bibliotheken und Lesen

Das Audit ist ein Teil des Qualitätssicherungssystems. Der Träger kann durch einen Brief oder mittels Anmeldeformular an das Amt für Bibliotheken und Lesen das Audit der Bibliothek beantragen. Daraufhin werden der Bibliotheksleitung 2 Auditorenpaare, von denen eines ausgewählt werden muss.

Was sind Auditoren?

Auditoren sind Bibliothekare aus Südtirol sowie Mitarbeiter des Amtes für Bibliotheken und Lesen und des Bibliotheksverbandes Südtirol, die durch das Amt die Qualifikation erhalten haben, ein Audit durchzuführen. Anschließend gehen sie zu zweit in jene Bibliotheken, die sich für ein Audit angemeldet haben und überprüfen gemeinsam mit den Bibliothekaren vor Ort die Erfüllung der Standards. Die Qualifikation der Auditoren erfolgt in einer 2-tägigen Auditorenschulung, die mit einer Prüfung abschließt. Anschließend werden Auditorenpaare gebildet und es wird festgelegt für welche Bezirke sie zuständig sind (der Heimatbezirk ist immer ausgeschlossen).

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt 14 Tage freien Zugang mit der Bestellung unseres Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €