Themen
Termine und Adressen
 

Unsere Experten

Elisabeth Simon

HonFCILIP, geboren in Tallinn, Estland, über Flucht und Lageraufenthalte Schulbesuch und Ausbildung zur Diplom-Bibliothekarin in Hamburg, Studium der Geschichte und Soziologie an der Universität Hamburg. Teilnahme als einzige Deutsche an einem europäischen Austauschprogramm der USA und Arbeit an den Bibliotheken in Lima und Columbus Ohio. Seit 1970 Leitung einer Hamburger Öffentlichen Bücherhalle. Lehrveranstaltungen an der Fachhochschule und der Berufsschule in Hamburg. Rezensentin für „Buch und Bibliothek“. 1974 Umzug nach Berlin und Aufbau der Geschäftsführung der Bibliothekarischen Auslandsstelle am Deutschen Bibliotheksinstitut. Aufbau eines Netzwerkes für die internationale Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Institutionen. Einladungen zu Referaten, Studienreisen und Seminaren nach: Bulgarien, China, Estland, Frankreich, Großbritannien, Japan, Kasachstan, Kirgisien, Kroatien, Lettland, Litauen, Österreich, Polen, Rumänien, Rußland Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und USA. Gutachten für ausländische Magisterarbeiten und Institute (u.a. Akademie der Wissenschaften in Prag). Ca. 100 Veröffentlichungen in Deutsch und Englisch mit Übersetzungen ins Chinesische, Englische, Japanische, Kroatische, Mazedonische, Rumänische und Russische. Seit 2002 Vorsitzende des Förderkreises für West-Ost-Informationstransfer in Berlin.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

zurück <<