Themen
Termine und Adressen
 

Unsere Experten

Cornelia Vonhof

geboren 1961, Diplom-Bibliothekarin (FH), Betriebswirtin (VWA). 1981–1984 Studium an der Fachhochschule für Bibliothekswesen in Stuttgart. Zwischen 1992 und 1999 Kontaktstudium „Kommunales Kulturmanagement“ an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg, Seminar für Führungskräfte an Öffentlichen Bibliotheken der Bertelsmann Stiftung und wissenschaftliche Weiterbildung „Modernisierung des Staates“ an der FernUniversität Hagen. 1997–2000 berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaft an Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie. Berufliche Stationen: 1984–2000 Stadtbücherei Stuttgart, Leiterin der Stadtbibliotheken Ebersbach und Göppingen, 2000–2004 Beraterin für den Öffentlichen Sektor (Kommunen, Landes- und Bundesministerien, Non-Profit-Organisationen) bei Arthur Andersen, Ernst & Young und Unisys. Beratungsschwerpunkte: Betriebswirtschaftliche Steuerungsinstrumente, Organisationsanalysen und -entwicklung, Qualitätsmanagement. 1991–1998 Mitglied im Landesvorstand und anschließend Vorsitzende des VBA Baden-Württemberg, 1997–2000 Mitglied im Internationalen Netzwerk Öffentlicher Bibliotheken der Bertelsmann Stiftung, 1998–2000 Mitglied in der Kommission „Organisation und Betrieb“ des DBI und im Facharbeitskreis Bibliotheken der ARGE Produktplan Baden-Württemberg. Veröffentlichungen zu den Themen Organisationsentwicklung, Management, Neues Steuerungsmodell und Internet in Bibliotheken, Beiträge zum bibweb Lernforum für Bibliotheken „Fokus Kunde“ (eLearning-Kurs zum Thema Kundenorientierung und Kundenmanagement in Bibliotheken). Vortragstätigkeit, Seminare und Workshops bei Tagungen und Kongressen. Seit 2003 Lehrbeauftragte an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Ab September 2004 Professorin für Public Management an der Hochschule der Medien in Stuttgart, schwerpunktmäßig in den Studiengängen des Bibliotheks- und Medienmanagements.

Alle Artikel dieses Autors anzeigen

zurück <<