Themen
Termine und Adressen
 
Do not fill this:

Sie möchten folgenden Artikel lesen:

Urheberrecht: Verwaiste und vergriffene Werke

Garantiert 10.10.2018, Arne Upmeier, Quelle: Verlag Dashöfer GmbH

Arne Upmeier: Urheberrecht: Verwaiste und vergriffene Werke (In: Erfolgreiches Management von Bibliotheken und Informationseinrichtungen, hrsg. von Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm • Prof. Dr. Konrad Umlauf, Hamburg: Dashöfer 2018, Abschn. 10.2.6)

Nach §§ 61 ff UrhG dürfen Bibliotheken und andere Gedächtnisorganisationen Werke, deren Urheber oder Rechteinhaber sie nach einer sorgfältigen Suche (Anlage zu § 61a UrhG) nicht ausfindig machen können, digitalisieren und öffentlich zugänglich machen. Die Suche ist in ein Register beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) einzutragen. Danach gilt das Werk in der gesamten EU als verwaist. Sollte ein Rechteinhaber seine Ansprüche nachweisen, so ist das Werk vom Netz zu nehmen und er ist angemessen zu entschädigen.

Sie möchten weiterlesen?

Loggen Sie sich mit Ihrem Premium-Account ein oder erhalten Sie jetzt 14 Tage freien Zugang mit der Bestellung unseres Newsletters!

Jetzt gratis weiterlesen!
  • Zugriff auf alle Premium-Artikel der Seite!
  • Keine Kündigung erforderlich (Premium-Zugang endet automatisch)
  • Gratis und unverbindlich!
  • Zusätzlicher Fach-Newsletter für 0,00 €